Stellenausschreibung Jugendarbeit 30-40% Stelle

Aktuelles

15.08.2017 Beginn Konfirmandenunterricht für Jugendliche der ganzen Kirchgemeinde

Dienstag, 15. August, 18.15 Uhr, Kirchgemeindehaus St. Georgen: Elisabeth Weber, Hansruedi Felix,...[mehr]


08.07.2017 Einladung zum Konfirmandenunterricht 2017/2018

Nach den Sommerferien beginnt der Konfirmandenunterricht. Die Familien mit Jugendlichen im...[mehr]


31.05.2017 Der Religionsunterricht lebt!

Text und Foto: Antje Ziegler, Ressort Kirchlicher Unterricht Der Affe vom Zaubermangobaum wird...[mehr]


02.05.2017 Hospiz-Dienst: Weil Sterben zum Leben gehört

Text: Lisa Tralci-Eberhard / Foto: Film "Being There", Th. Lüchinger Heute wird gerne...[mehr]


05.04.2016 Zeit zu verschenken!

Zehn Tandems sind in unserer Kirchgemeinde regelmässig miteinander unterwegs: für gemeinsame...[mehr]


Aus der Gemeinde

 

 

 

 

 

 

 

Chorprobe bei time to celebrate 2013 in Stuttgart

Mighty Wind – internationales Gospelchor-Treffen in St.Gallen

Text: Andreas Hausammann / Foto: L. Parsyak

«Gospel im Osten», die grosse, offene Chor-Arbeit in der Stuttgarter Friedenskirche, ist die Mutter der Familie von Chören, die sich im Juni in St.Gallen versammeln wird. 2006 gründete Thomas Dillenhöfer zusammen mit Albrecht Hoch, dem Pfarrer der Heilandskirche im Osten Stuttgarts, und einigen wenigen Sänger/innen den Chor: alle, die Lust zum gemeinsamen Singen hatten, waren eingeladen, projektweise zum Chor zu stossen, und sie sind es bis heute. GiO wuchs explosionsartig an zu einer Grösse von heute bis zu 800 Sänger/innen, und er inspirierte die Entstehung weiterer Chöre – zunächst «Gospel in St.Veit» in Waldenbuch, dann «Gospel im Centrum» in St.Gallen C. Nach einiger Zeit reiste Francisca Castro, eine der Stuttgarter Sängerinnen mit chilenischen Wurzeln, in ihre Heimatstadt Santiago, um dort ebenfalls eine Ableger-Chor zu gründen. 2011 lud sie dazu Tom und eine Delegation von GiO nach Chile ein – «SantiaGospel»  war geboren. 2013 erwiderte GiO die transatlantische Einladung und hiess den chilenischen Chor, aber gleich auch die Waldenbucher und St.Galler Sänger/innen, zu einem ersten eigentlichen Familientreffen unter dem Motto time to celebrate nach Stuttgart ein – es wurde eine unvergessliche Zeit, die gekrönt wurde von zwei umjubelten Konzerten. Anfangs 2015 lud «SantiaGospel» und sein Leiter Jon de Lasa uns alle dann zu Joy! ein, dem zweiten grossen Chortreffen, an dem auch ca. 35 St.Galler Sänger/innen teilnahmen. Jetzt, im Frühsommer 2017, ist es unsere grosse Freude, als «Gospel im Centrum» unter dem Motto Mighty Wind Gastgeberin zu sein für Toms versammelte Chöre. In der Zwischenzeit ist in Grabs/Buchs durch die ehemalige GiC-Sängerin und Kirchenmusikerin Irene Stäheli ein weiterer Chor unter dem Namen «Gospel im Werdenberg» entstanden, der ebenfalls an Mighty Wind teilnimmt. Wir erwarten gegen 400 Sänger/innen (darunter über 70 Chilen/innen!), die zwischen dem 1. und 11.6. in St.Gallen zu Besuch sein werden, um mit uns gemeinsam zu singen, über alle Grenzen hinweg ein gutes Stück Leben und Glauben zu teilen, und damit in «Währungen» zu investieren, in die zu investieren sich nach unserer Erfahrung lohnt. Am Freitag 9.6. tritt der grosse Chor und seine Band im Amriswiler Pentorama auf, am Samstag 10.6. in der St.Galler Olma. Abgeschlossen wird Mighty Wind am 11.6. um 10h mit einem gemeinsamen, ökumenischen Gottesdienst in der Olma, zu dem alle Kirchgemeinden der Stadt eingeladen sind.

Weitere Informationen: www.mightywind-2017.org